StartseiteInterpretenSchuke-OrgelArchivImpressum  
Zurück zur Übersicht: Hier klicken
Viertes Konzert 2013

23. Mai 2013, 20.00 Uhr
Rudolf Meyer, Winterthur (Schweiz)

Rudolf Meyer, geboren 1943 in Küsnacht am Zürichsee, war von 1976 bis 2001 Organist an der Stadtkirche Winterthur und wirkt seither als freischaffender Orgelmusiker und Komponist.
Seine Ausbildung erhielt er vorerst an Musikakademie und Konservatorium Zürich in Orgel (Hans Vollenweider), Schulmusik (Andreas Juon), Kirchenmusik (Jakob Kobelt) und Komposition (Robert Blum) mit entsprechenden Diplomabschlüssen.
Ab 1966 folgten ein Studienaufenthalt in Paris für Orgel (Marie-Claire Alain) und Kontrapunkt an der École César Franck (Claude Terrasse) und Meisterkurse in Orgel, Improvisation und Aufführungspraxis bei Anton Heiller, Luigi Ferdinando Tagliavini, Jean Guillou, Nikolaus Harnoncourt und anderen.
Von 1963 bis 1965 wirkte Rudolf Meyer als Schul- und Kirchenmusiker in Uetikon am Zürichsee, 1966 bis 1971 an der Stadtkirche Burgdorf, 1971 bis 1975 in Rapperswil und am Christkönig-Kollegium Nuolen SZ. Dazu traten längere oder kürzere Lehrengagements, unter anderem als Gastdozent am Conservatorium of Music New-South-Wales, Sidney, an der Schola Cantorum Basiliensis und als Professor für Orgelspiel und Improvisation an der Hochschule für Musik Köln. Er gründete und leitete 1980- 1990 die Capelle Musica Loquens Zürich.
Neben Konzerten und Festivals in Europa, Russland und Übersee, macht Rudolph Meyer auch zahlreiche Radioaufnahmen und Einspielungen auf Tonträger. Die Tätigkeit als Fachberater bei Orgelneubauten oder -restaurierungen hat sein Berufsgebiet erweitert. Er publizierte 1999 beim Pape-Verlag Berlin eine Schrift zum "Umgang mit unzeitgemässen Orgeln". 1987 wurde ihm der Karl Friedrich Ernst Preis Winterthur für seinen Verdienst um die Kunst in dieser Stadt verliehen. Dort gründete er auch die internationalen Orgeltagungen Winterthur und wirkt als deren künstlerischer Leiter. Als Komponist schreibt er Geistliches und Profanes für verschiedene Besetzungen.

Weitere Informationen: http://www.rudolfmeyer.ch/