StartseiteInterpretenSchuke-OrgelArchivImpressum  
Zurück zur Übersicht: Hier klicken
Viertes Konzert 2019

13. Juni 2019, 20.00 Uhr
Karol Mossakowski, Lille (F)

Karol Mossakowski (*1990) wird sowohl als Interpret wie auch als Improvisator hoch geschätzt. Seine umfassende musikalische Ausbildung begann in seinem dritten Lebensjahr, wo er Klavier- und später Orgelunterricht von seinem Vater erhielt. Nach Musikstudien in Poznań bei Elżbieta Karolak und Jarosław Tarnawski trat er in die Orgel-, Improvisations- und Tonsatzklassen am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse in Paris ein, wo er Unterricht bei Olivier Latry, Michel Bouvard, Thierry Escaich und Philippe Lefebvre genoss.

Unter den vielen Auszeichnungen, die Mossakowski bereits erlangt hat, sind ein erster Preis im internationalen Wettbewerb des Prager Frühlings 2013 sowie der Grand Prix de Chartres 2016 zu nennen, einer der bedeutendsten internationalen Orgelwettbewerbe überhaupt. 2010 gewann er den Feliks Nowowiejski-Wettbewerb in Poznań, 2015 den Grand Prix und den Publikumspreis am Concours international Jean-LouisFlorentz in Angers, verliehen durch die Académie des Beaux-Arts, sowie den Grand Prix André Marchal in Biarritz. 2016 schloss sich der Prix international Boëllmann-Gigout in Strasbourg an, und Mossakowski erhielt den «Debiut roku» Preis des polnischen Nationalinstitus für Musik und Tanz als vielversprechender junger Instrumentalsolist.

2014/2015 verbrachte Mossakowski 6 Monate als «Young Artist in Residence» an der Kathedrale Saint-Louis in New Orleans, wo er zahlreiche Konzerte und Meisterkurse in Interpretation und Improvisation gibt.
Sein besonderes Anliegen ist, sich mittels Improvisation musikalisch auszudrücken, der er gerne einen besonderen Platz in seinen Konzertprogrammen oder bei der Begleitung von Stummfilmen einräumt. So hat er Kino-Konzerte am Festival de Cinéma in Québec oder beim Festival Lumière in Lyon gespielt, wo er im Auditorium de Lyon den Film „Jeanne d'Arc" von Dreyer begleitete, eine Produktion, die unlängst als DVD bei Gaumont Pathé veröffentlicht worden ist.

Karol Mossakowski unterrichtet Orgel und Improvisation am Conservatoire Hector Berlioz in Paris und ist Titularorganist an der Kathedrale in Lille.