StartseiteInterpretenSchuke-OrgelArchivImpressum  
Zurück zur Übersicht: Hier klicken
Drittes Konzert 2010

26. Mai 2010, 20.00 Uhr
Roland Maria Stangier, Essen

Roland Maria Stangier studierte in Würzburg und Paris u.a. bei Zsolt Gárdonyi und Daniel Roth. Als Stipendiat der Berliner Alliierten, die damit erstmals einem Organisten ein "Luftbrücken-Gedenkfonds-Stipendium" (Bourse du mémorial du pont aérien) gewährten, studierte er in Paris und Strasbourg bei Daniel Roth und André Fleury.

Nach  langjährigen Kantorentätigkeit in Berlin, Hamburg und der Schweiz wurde Stangier 1994 als Professor für Orgel und Orgel-Improvisation an die Folkwang Hochschule Essen berufen. Zuvor lehrte er bereits an der Hochschule für Künste Bremen und der Erzbischöflichen Kirchenmusikschule Berlin.

Neben seiner Lehrtätigkeit übt er das Amt des  Kustos für die neue Kuhn-Orgel der Essener Philharmonie aus, ist Titularorganist der Kreuzeskirche Essen und gehört zu dem Orgel-Kuratorium der Philharmonie Mercatorhalle Duisburg.

Roland Maria Stangier ist Initiator des Internationalen Improvisationswettbewerbs "Maurice Duruflé" in Hamburg. Er ist weltweit als Konzertorganist tätig und hat an mehreren CD-Aufnahmen als Organist und als Dirigent mitgewirkt.